Unterwegs auf dem Jakobsweg im Weinviertel- Ruhe und Besinnung-Achtung neuer Termin!

Unterwegs auf dem Jakobsweg im Weinviertel- Ruhe und Besinnung-Achtung neuer Termin!

Pauschalpreis € 330,–
Einbettzuschlag € 75,–

Datum
17.06.2021 - 20.06.2021

Buchung / Anfrage

Ticket-Typ Preis Plätze
Einbettzimmer €405,00
Pauschalpreis €330,00

Fix-Buchung
Anfrage

Ja
Nein

Ja
Nein


Do – So, 17.-20. Juni 2021 (4 Tage)

Reisebegleitung: Mag. Johannes Schwarzmann

Die Weite der Landschaft und die malerischen Weingärten und Kellergassen machen den Jakobsweg Weinviertel zu jeder Jahreszeit zu einem besonderen Erlebnis. Tauchen Sie ein in die genussvolle Gelassenheit des Weinviertels und lassen Sie sich von der Ruhe der Region und der Schönheit der Landschaft verzaubern.

 

1. Tag: Anreise von St. Roman über Linz, Amstetten, St. Pölten, Wolkersdorf an den  Grenzort Drasenhofen. Von hier führt Sie die erste Tagesetappe über den Weinort Falkenstein mit der ersten Jakobskirche – vorbei an Weingärten – bis in die Wein- und Sekthauptstadt Poysdorf. Rückfahrt nach Wolkersdorf, Zimmerbezug in Ihrem gebuchten Hotel „Klaus“ (3 Nächte). Wegstrecke: ca. 16 km

2. Tag: Die zweite Etappe beginnt an der Wallfahrtskirche Maria Bründl mit der Augenquelle in Poysdorf. Durch den Mistelbacher Wald geht es nach Maria Rast – eine ansprechende, moderne Kirche im Grünen am Stadtrand. Kurzer Stadtrundgang in der Bezirkshauptstadt Mistelbach (Museumszentrum, Stadtpfarrkirche, Rathausplatz).  Wegstrecke: ca. 12 km.

3. Tag: An diesem Tag beginnt der Weg in der Nähe von Asparn an der Zaya und sie erreichen über die Hügelkette der Leiser Berge den Buschberg mit seinem Gipfelkreuz – die höchste Erhebung des Weinviertels. Von hier aus hat man einen schönen Blick auf die auf einer Anhöhe stehende Kirche von Maria Oberleis – das Ziel für diesen Tag. Besichtigung der alten Wallfahrtskirche Maria Oberleis mit dem Oberleiser Berg und seiner 6000 jährigen Siedlungsgeschichte. Bei guter Fernsicht reicht der Blick über das ganze Weinviertel, das Donautal, von Rax und Schneeberg bis zum Traunstein. Heute Abend erwartet Sie eine Heurigenjause mit Weinprobe. Wegstrecke: ca. 16 km

4. Tag: Den Abschluss bildet die Teilstrecke von der Dreifaltigkeitswallfahrtskirche in Karnabrunn – einem vorchristlichen Kultort – durch den Rohrwald mit seinem goldenen Bründl. Am Ende des Waldes geht es in Richtung Michelberg mit seiner kleinen Kapelle und wieder mit einem traumhaften Ausblick ins Alpenvorland. Ziel der letzten Etappe ist die Jakobskirche Leitzersdorf, wo Sie sich vom Pilgerapostel und seinem Weg verabschieden. Wegstrecke ca. 16 km. Am Nachmittag Heimfahrt zu Ihren Einstiegstellen.

 

Leistungen: Fahrt mit Fernreisebus, 2 x Halbpension,1x Nächtigung /Frühstück 1 x Weinprobe, 1 x Heurigenjause

 

Pauschalpreis € 330,–

Einbettzuschlag € 75,–

 

Stornobedingungen

Wenn Sie Ihre Reise stornieren müssen, gelten folgende Stornosätze: 

bis 30 Tag vor Reiseantritt: kostenlos
ab 29. bis 20. Tag vor Reiseantritt: 25%
ab 19. bis 10. Tag vor Reiseantritt: 50%
ab 9. bis 4. Tag vor Reiseantritt: 65%
ab dem 3. Tag (72 Stunden) vor Reiseantritt: 85% des Reisepreises

Allgemeine Reisebedingungen:

Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen, herausgegeben von der Bundeskammer d. gew. Wirtschaft, Fachverband der Reisebüros (ARB `92). Die vollständigen Reisebedingungen finden Sie hier.

Gerne senden wir Ihnen die Unterlagen auch per Post zu.

Karte nicht verfügbar