Schweiz – Glacier Express und die spektakulärsten Landschaften in Graubünden

Pauschalpreis € 495,–
Einbettzuschlag € 75,–

Datum
12.08.2021 - 15.08.2021

Buchung / Anfrage

Ticket-Typ Preis Plätze
Einbettzimmer €570,00
Pauschalpreis €495,00

Fix-Buchung
Anfrage

Ja
Nein


Do – So, 12. – 15. August 2021 (4 Tage)

Schweiz – Glacier Express und die spektakulärsten Landschaften in Graubünden

Die Schweiz reizt zu bildhaften Vergleichen: Bahnen, die so pünktlich fahren wie ein Schweizer Uhrwerk und eine gewaltige und imposante Bergwelt. Entdecken Sie die Naturschönheiten der Schweiz dort, wo durch Tunnels, Gletscher und Schnee dem Bus natürliche Grenzen gesetzt sind. Der „langsamste Schnellzug der Welt“, so wird der Glacier-Express genannt, verkehrte zum ersten Mal 1930 von St. Moritz nach Zermatt – die Fahrt ist eines der eindrucksvollsten Bahnerlebnisse in Europa. Bestaunen Sie diese überragenden Leistungen des Eisenbahnbaues – erfreuen Sie sich am grandiosen Alpenpanorama!

 

1. Tag: Anreise über Salzburg, Innsbruck, Arlberg nach Feldkirch. Freier Aufenthalt zur Mittagspause. Anschließend weiter über Chur in die Region Graubünden nach Laax. Die Übernachtung erfolgt im gebuchten 4* Hotel Laaxerhof (3 Nächte). Nach Ankunft werden Sie mit einem Begrüßungsdrink willkommen geheißen.

2. Tag: Nach dem Frühstücksbuffet fahren Sie mit dem Bus nach Reichenau. Dort steigen Sie in den Regionalzug des Glacier Express und beginnen die Zugfahrt durch die Rheinschlucht, dem Swiss Grand Canyon. Auf einer Strecke von ca. 22 km hat sich der Rhein in ca. 10.000 Jahren seinen Weg durch das Gestein gebahnt. In Disentis verlassen Sie den Zug und unternehmen einen Spaziergang zum Benediktiner Kloster Disentis. Bei einer Führung werden Sie viel über das Kloster erfahren. Gerne können Sie anschließend noch das Museumskloster besichtigen oder zum Mittagessen ein nahe gelegenes Restaurant besuchen. Nach ca. 2-3 Stunden Aufenthalt steigen Sie wieder in den Zug und setzen Ihre Reise bis nach Andermatt fort. Dort erwartet Sie bereits Ihr Bus zur Weiterfahrt vorbei am Vierwaldstättersee und Walensee zurück zum Hotel in Laax.

3. Tag: Kleine Wanderung durch den Swiss Grand Canyon. Nach dem Frühstück erwartet Sie Ihr Wanderführer für die ganz besondere Tour durch die Rheinschlucht. Busfahrt vom Hotel zum Ausgangspunkt ihrer Wanderung in Flims Waldhaus. Bereits nach 15 Minuten Spaziergang durch den Wald sehen Sie durch die Bäume das türkisfarbene Wasser des Caumasee durchschimmern. Danach dauert die gemütliche Wanderung noch ca. 45 Minuten und Sie erreichen die einladende Sonnenterasse des Ausflugsrestaurant Conn, wo Sie sich bei Kaffee & Kuchen oder einem Mittagessen stärken können. Wenige Minuten vom Restaurant entfernt befindet sich die Aussichtsplattform Il Spir, welche in die Rheinschlucht hinein ragt und dadurch einen weiten Blick auf den Fluss frei gibt. Den Rückweg können Sie gerne mit der hölzernen Pferdekutsche antreten oder Sie wandern mit dem Wanderguide zurück zum Ausgangspunkt. Der Ablauf wird selbstverständlich den Kundenwünschen angepasst.

4. Tag: Nach dem Frühstück kurze Fahrt nach Chur (Aufenthalt). Nun heißt es Abschied nehmen von der Schweiz. Sie treten die Rückreise zu Ihren Einstiegstellen an.

 

Leistungen: Fahrt mit Fernreisebus, 3 x Halbpension, Begrüßungsgetränk im Hotel, Führung Benediktiner Kloster Disentis, Bahnfahrt Glacier Express Regionalzug 2. Klasse, Wanderführer am 3. Tag, Gästecard Laax

Reisebegleitung: wird noch bekannt gegeben

 

Pauschalpreis € 495,–

Einbettzuschlag € 75,–

 

 

Stornobedingungen

Wenn Sie Ihre Reise stornieren müssen, gelten folgende Stornosätze: 

bis 30 Tag vor Reiseantritt: kostenlos
ab 29. bis 20. Tag vor Reiseantritt: 25%
ab 19. bis 10. Tag vor Reiseantritt: 50%
ab 9. bis 4. Tag vor Reiseantritt: 65%
ab dem 3. Tag (72 Stunden) vor Reiseantritt: 85% des Reisepreises

Allgemeine Reisebedingungen:

Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen, herausgegeben von der Bundeskammer d. gew. Wirtschaft, Fachverband der Reisebüros (ARB `92). Die vollständigen Reisebedingungen finden Sie hier.

Gerne senden wir Ihnen die Unterlagen auch per Post zu.

Karte nicht verfügbar