Prag – Karlsbad – Marienbad – Pilsen

Pauschalpreis € 270,–
Einbettzuschlag € 55,–

Datum
10.07.2020 - 12.07.2020

Buchung / Anfrage

Ticket-Typ Preis Plätze
Einbettzimmer €325,00
Pauschalpreis €270,00

Fix-Buchung
Anfrage

Ja
Nein


Fr-So, 10.-12. Juli 2020 (3 Tage)

Prag – Karlsbad – Marienbad – Pilsen

Prag, so sagt man, ist die heimliche Hauptstadt Europas und mit Sicherheit eine der schönsten Metropolen der Welt. Wer etwas auf sich hielt in der „guten alten Zeit“, fuhr auf Kur nach Karlsbad oder Marienbad. Gerade Karlsbad gilt als das schönste Heilbad Europas. Goethe hingegen bevorzugte Marienbad um sich zu erholen. Die Stille der großzügigen Parkanlagen, prachtvolle Jugendstilvillen und sprudelnde Wasserfontänen begeistern, beruhigen und kurieren noch heute.

 

1. Tag: Anreise über Passau, Philippsreut, Strakonice, Pisek nach Prag. Möglichkeit zum Mittagessen. Anschließend Stadtführung durch Prag. Oberhalb der Moldau thront die Prager Burg auf dem Burgberg Hradschin. Der frühere Sitz der Könige mit dem Veitsdom, dem Königspalast, der romanischen Georgs-Basilika und dem „Goldenen Gässchen“ bezaubert immer wieder seine Besucher. Den zentralen Abschnitt des Königswegs bildet die Karlsbrücke, auf der die mittelalterlichen Herrscher zu ihrer Krönung schritten. Fahrt nach Marienbad und Check-in für 2 Nächte im gebuchten 4* Hotel „Falkensteiner“.

2. Tag: Geführte Stadtbesichtigung durch Marienbad. Wunderschöne Parkanlagen, romantische Kolonnaden und bezaubernde Pavillons erwarten Sie. In der Stadt gibt es zahlreiche Heilquellen und sie strahlt eine einmalige Atmosphäre aus, die alljährlich Tausende und Abertausende Besucher auskosten. Freizeit für einen Stadtbummel. Fahrt nach Karlsbad und Stadtbesichtigung. Die Stadt wurde im 14. Jahrhundert vom Karel IV. gegründet. Der Legende nach lies der Kaiser die Stadt unmittelbar nach der Entdeckung der heißen Quellen bei einer Jagd erbauen. Die Stadt war schon im 16. Jahrhundert bei wohlhabenden Aristokraten sehr populär und erfreute sich der Gunst vieler Adelsfamilien. Zeit zur freien Verfügung.

3. Tag: Fahrt nach Pilsen – Stadtbesichtigung. Pilsen ist die viertgrößte Stadt Tschechiens im Westen von Böhmen. Bekannt ist Pilsen vor allem wegen des Pilsner Biers und der Skoda-Werke. Möglichkeit zum Stadtbummel und zum Mittagessen, Zeit zur freien Verfügung. Heimreise von Pilsen über Klatovy, Deggendorf, Passau zu Ihren Einstiegsstellen.

 

Leistungen: Fahrt mit Fernreisebus, 2 x Halbpension, Stadtführungen in Prag, Karlsbad, Marienbad und Pilsen

Reisebegleitung: Konsulent Wolfgang Wagner

 

Pauschalpreis € 270,–

Einbettzuschlag € 55,–

 

 

Stornobedingungen

Wenn Sie Ihre Reise stornieren müssen, gelten folgende Stornosätze: 

bis 30 Tag vor Reiseantritt: kostenlos
ab 29. bis 20. Tag vor Reiseantritt: 25%
ab 19. bis 10. Tag vor Reiseantritt: 50%
ab 9. bis 4. Tag vor Reiseantritt: 65%
ab dem 3. Tag (72 Stunden) vor Reiseantritt: 85% des Reisepreises

Allgemeine Reisebedingungen:

Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen, herausgegeben von der Bundeskammer d. gew. Wirtschaft, Fachverband der Reisebüros (ARB `92). Die vollständigen Reisebedingungen finden Sie hier.

Gerne senden wir Ihnen die Unterlagen auch per Post zu.

Karte nicht verfügbar