Pilger – und Kulturreise Auf den Spuren des Hl. Franziskus in Asissi

Pilger - und Kulturreise  Auf den Spuren des Hl. Franziskus in Asissi

Pauschalpreis € 490,–
Einbettzuschlag € 115,–

Datum
06.09.2022 - 10.09.2022

Buchung / Anfrage

Ticket-Typ Preis Plätze
Einbettzimmer €605,00
Pauschalpreis €490,00

Fix-Buchung
Anfrage

Ja
Nein

Ja
Nein


Di –  Sa, 6.- 10. September 2022 (5 Tage)

Reise- und spirituelle Begleitung: Mag. Johannes Schwarzmann

Assisi liegt rund 20 Kilometer südöstlich der Regionalhauptstadt Perugia, in den grünen Hügeln der italienischen Provinz Umbrien. Sie lernen den Geburtsort des Heiligen Franz kennen und wandeln auf dessen Pfaden. Der berühmte, malerisch gelegene Wallfahrtsort ist reich an bedeutenden Kirchen und Grabstätten.

1. Tag: Anreise von St. Roman über Salzburg, Villach, Udine, Bologna nach Assisi – Stadt des hl. Franziskus – in Ihr gebuchtes Hotel „Windsor Savoia“ für 4 Nächte.

2. Tag: Nach dem Morgenlob Besichtigung der Basilika S. Maria degli Angeli mit der Portiunkulakapelle. Die Stelle der Kapelle war der „kleine Fleck“, der dem hl. Franziskus für seine „Brüder“ vom damaligen Ortsbischof geschenkt wurde. Franziskus stellte die uralte Kapelle wieder her. Hier gründete er den Orden der Minderbrüder, und hier erhielt er in einer Vision vom Herrn selbst den Portiunkula-Ablass, den alle Gläubigen gewinnen können. Im Rahmen eines Stadtspazierganges lernen Sie die wichtigsten Orte und Stationen im Leben des Hl. Franziskus und der Hl. Klara kennen.

3. Tag: Morgenlob – anschließend Fahrt ins Rietital nach Greccio. Besichtigung der ältesten Krippendarstellung. Mittagessen im Restaurant Il Nido del Corvo – bei einem wunderbaren Ausblick über das Rietital genießen Sie landestypische Spezialitäten. Auf der Rückfahrt besuchen Sie die mittelalterliche Stadt Spoleto, Möglichkeit zur Besichtigung des Domes und der herrlichen Altstadt.

4. Tag: Die ersten Sonnenstrahlen nutzen Sie zum Aufstieg durch einen dichten Eichenwald nach Carceri, einer Einsiedelei am Monte Subasio. Die Einsiedelei ist auf dem Fels selbst errichtet, manche Teile sind in Höhlen in den Fels eingeschlagen (kurze Andacht). Nach Abstieg und Mittagspause Besichtigung der Basilika San Francesco mit Bruder Thomas Freidel, anschließend Zeit zur freien Verfügung (Wanderetappe: ca. 2 Stunden eher steiles Gelände, Hin- und Rückfahrt auch mit Taxi möglich).

5. Tag: Nach dem Frühstück Heimfahrt zu Ihren Einstiegsstellen.

Leistungen: Fahrt mit Fernreisebus, 4 x Halbpension, Mittagessen am 3. Tag, inkl. aller Eintritte und Führungsentgelte

Pauschalpreis  € 490,–    

Einbettzuschlag € 115,–

 

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiseversicherung. Alle Informationen sowie einen Leistungsüberblick finden Sie in der Produktinformation.

Stornobedingungen

Wenn Sie Ihre Reise stornieren müssen, gelten folgende Stornosätze: 

bis 30 Tag vor Reiseantritt: kostenlos
ab 29. bis 20. Tag vor Reiseantritt: 25%
ab 19. bis 10. Tag vor Reiseantritt: 50%
ab 9. bis 4. Tag vor Reiseantritt: 65%
ab dem 3. Tag (72 Stunden) vor Reiseantritt: 85% des Reisepreises

Allgemeine Reisebedingungen:

Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen, herausgegeben von der Bundeskammer d. gew. Wirtschaft, Fachverband der Reisebüros (ARB `92). Die vollständigen Reisebedingungen finden Sie hier.

Gerne senden wir Ihnen die Unterlagen auch per Post zu.

Karte nicht verfügbar