Loreto – Pater Pio – Sizilien – Orvieto

Pauschalpreis € 795,–
Einbettzuschlag Hotel €170,–
Aufpreis Einzelkabine € 95,–

Datum
27.03.2020 - 03.04.2020

Buchung / Anfrage

Ticket-Typ Preis Plätze
Einbettzimmer €1.060,00
Pauschalpreis €795,00

Fix-Buchung
Anfrage

Ja
Nein


Fr-Fr, 27. März-3. April 2020 (8 Tage)

Loreto – Pater Pio – Sizilien – Orvieto

Geistliche Leitung: Pater Ludwig, Kitzbühel

In Loreto besuchen Sie das Haus der hl. Familie. In San Giovanni Rotondo lebte der seit 1918 mit den Wundmalen Christi versehene Pater Pio. Die Mittelmeerinsel Sizilien – erleben Sie eine Landschaft mit selten gesehenem Blütenreichtum. Vom Vulkan Ätna ins Tal der Tempel: Atemberaubende Landschaften und eine faszinierende Kultur.

 

1. Tag: Anreise von St. Roman über Salzburg, Innsbruck, Verona, Bologna nach Campocavallo. Feier einer Heiligen Messe. Weiterfahrt nach Loreto zur gebuchten Unterkunft.

2. Tag: In Loreto Hl. Messe und Besichtigung des Wallfahrtsortes. Mittags Weiterfahrt über Manoppello (Heiliges Antlitz Jesu im Schweißtuch „Volto Santo“)  nach San Giovanni Rotondo, der Stätte des hl. Pater Pio (2 Nächte).

3. Tag: In San Giovanni Rotondo ganztägiger Aufenthalt mit Führung durch das Kloster, hl. Messe in der Kapuzinerkirche, Beten am Kreuzweg u.v.m.

4. Tag: Nach der Frühmesse Fahrt über Foggia, Sala Consilina, Cosenza zur Meeresenge von Messina. Fährüberfahrt nach Sizilien. Entlang der Ostküste über Taormina nach Naxos (2 Nächte).

5. Tag: Ausflug nach Syrakus, einst Weltstadt der griechischen Antike. Stadtrundfahrt und Führung. Besichtigung des römischen Amphitheaters und der Wallfahrtskirche „Madonna der Tränen“. Hl. Messe und Aufenthalt. Nach Vereinbarung Rückfahrt nach Taormina, der wohl schönsten Stadt Siziliens. Hoch über dem Meer, mit Blick vom Amphitheater auf Ätna und Küste.

6. Tag: Von Taormina nach Palermo. Pilgermesse im Kloster der hl. Rosalia – Schutzpatronin Siziliens. Stadtbesichtigung mit Führung von Palermo. Die Kathedrale und die berühmte Cappella Palatina, deren wunderschöne Mosaike zu den eindrucksvollsten Beispielen orientalischer und abendländischer Kunst zählen. Anschließend Fahrt nach Monreale, um den mit wertvollen Goldmosaiken geschmückten Dom und den herrlichen Benediktinerkreuzgang mit 228 verzierten Säulen zu besichtigen. Abends Einschiffung nach Neapel (Zweibettkabinen innen).

7. Tag: Ankunft in Neapel gegen 07:00 Uhr. Weiterfahrt nach Orvieto (Besuch des Doms). Das Fronleichnamsfest hat hier (bzw. im nahen Bolsena) seine historische Wurzel. Ein böhmischer Priester, 1263 auf Pilgerreise nach Rom, bat Gott um ein Zeichen, und als er in Bolsena die Messe las, tropfte Blut aus der Hostie auf das Corporale (Kelchtuch). Nächtigung im Raum Chianciano Terme.

8. Tag: Heimreise über Bologna, Verona, Brenner zu den Einstiegsstellen.

 

Leistungen: Fahrt mit Fernreisebus, 5 x Halbpension, 1 x Vollpension, Fährüberfahrt Messina, 1 x Nachtfähre (mit Frühstück) in Zweibettkabinen innen mit DU/WC, Reiseleitung in Sizilien

 

Pauschalpreis € 795,–

Einbettzuschlag Hotel €170,–

Aufpreis Einzelkabine € 95,–

 

 

Wenn Sie Ihre Reise stornieren müssen, gelten folgende Stornosätze:

bis 30 Tag vor Reiseantritt: kostenlos
ab 29. bis 20. Tag vor Reiseantritt: 25%
ab 19. bis 10. Tag vor Reiseantritt: 50%
ab 9. bis 4. Tag vor Reiseantritt: 65%
ab dem 3. Tag (72 Stunden) vor Reiseantritt: 85% des Reisepreises

 

Allgemeine Reisebedingungen:

Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen, herausgegeben von der Bundeskammer d. gew. Wirtschaft, Fachverband der Reisebüros (ARB `92). Die vollständigen Reisebedingungen finden Sie hier.

Gerne senden wir Ihnen die Unterlagen auch per Post zu.

Karte nicht verfügbar