Korsika – die wildromantische Mittelmeerinsel

Korsika - die wildromantische Mittelmeerinsel

Pauschalpreis € 825,–
Einbettzuschlag € 205,–

Datum
23.05.2022 - 29.05.2022

Buchung / Anfrage

Ticket-Typ Preis Plätze
Einbettzimmer €1.030,00
Pauschalpreis €825,00

Fix-Buchung
Anfrage

Ja
Nein

Ja
Nein


Mo – So, 23.- 29. Mai 2022 (7 Tage)

Korsika, nicht umsonst nennen es die Griechen „Kalliste“ – die Schöne und die Franzosen „Ile de beauté“ – Insel der Schönheit. Viele Bezeichnungen charakterisieren die Vielseitigkeit dieser einzigartigen Insel im Mittelmeer. Mit 120 Gipfeln von über 2000m Höhe ist Korsika ein aus den Fluten auftauchendes „Gebirge im Meer“. „Mit geschlossenen Augen würde ich Korsika an seinem Duft erkennen“, soll Napoleon einmal von seiner Heimatinsel gesagt haben. Freuen Sie sich auf türkisblaues, glasklares Meer, duftende Wälder und imposante Gipfel!

1. Tag: Busfahrt von St. Roman über Salzburg, Innsbruck, Verona, an die ligurischen Küste, La Spezia nach Marina di Pietrasanta ins „Hotel Verdemare“ zur Zwischennächtigung.

2. Tag: Genießen Sie die 4-stündige Fährüberfahrt von Livorno nach Korsika. Da die Fähre bereits um 08:00 Uhr ablegt nehmen Sie heute Ihr Frühstück an Bord ein. Nach Ankunft in Bastia Weiterfahrt über Cap Corse – eine zauberhafte Küstenlandschaft – sie wird von den Korsen als das „Korsika im Kleinformat“ bezeichnet. An ihr verläuft die atemberaubende Küstenstraße, an der immer wieder malerische Dörfer und alte genuesische Wachtürme auftauchen. Anschließend Fahrt nach Calvi ins gebuchte „Hotel Christophe Colomb“ für zwei Nächte.

3. Tag: Sie befinden sich in der „Balagne“, ein fruchtbares und hügeliges Gebiet zwischen der Küste und dem Bergland das auch „Garten Korsikas“ genannt wird. Calvi ist ein malerisches Städtchen mit einer eindrucksvollen Zitadelle. Der fast fünf Kilometer lange, traumhaft helle Stadtstrand von Calvi zählt zu den schönsten ganz Korsikas, und die kleine Hafenstadt mit ihren 5000 Einwohnern zu den charmantesten und beliebtesten Ferienorten der Insel. Weiterfahrt ins Bergdorf Sant‘Antonino: Das sind 75 Granitsteinhäuser, wie ein Adlernest auf der Spitze einer hohen Bergkuppe hoch über der Balagne gelegen. Fahrt nach L‘lle Rousse – das eigenwillige Hafenstädtchen in der Balagne, zählt zu den wärmsten Orten der Insel. Kein Wunder: Ein kleines Gebirge schützt den Ort vor den kalten Mistralwinden aus dem Norden und die vorgelagerte Insel sichert ihn von der Meerseite her. Hier haben Sie noch Zeit um über den schönen Markt zu schlendern.

4. Tag: Zunächst fahren Sie über Korsikas höchsten Pass, den Col de Vergio (Passhöhe 1477m) und durch die tiefste Schlucht, die Spelunca. Fast im 45-Grad-Winkel rutschen die Berge der Deux-Sevi zwischen Porto und Evisa in die wildromantische Spelunca-Schlucht ab. Weiterfahrt nach Piana. Dort beginnen die bis zu 350m hohen Steilfelsen aus rotem Granit, die so genannten Calanches – ein weiterer Höhepunkt dieser Reise und zweifelsohne eine der schönsten Landschaften Korsikas. Sie beziehen Ihr „Hotel Marina di Lava“ in Appietto für 1 Nacht.

5. Tag: Die heutige Etappe führt Sie über die Hauptstadt der Insel Ajaccio (kurzer Aufenthalt) weiter in die Festungsstadt Bonifacio, am südlichsten Zipfel von Korsika gelegen. Seine spektakuläre Lage auf den weit ins Meer überhängenden Klippen macht die Stadt einmalig! Möglichkeit zu einer Bootsfahrt zu den Kreidefelsen (ca. €18,00/vor Ort zu zahlen). Diese wird Ihnen sicher in Erinnerung bleiben, da die Kreidefelsen von der Meerseite aus noch imposanter erscheinen. Weiter zum eindrucksvollen Golf von Porto Vecchio. Das mittelalterliche Städtchen Porto-Vecchio mit seinen etwa 10.000 Einwohnern ist das wirtschaftliche Zentrum Süd-Korsikas. Zimmerbezug im „Golfe Hotel“ in Porto Vecchio.

6. Tag: Fahrt entlang der Ostküste nach Bastia. Hier erstrecken sich weite Strände, die von wunderschönen Pinienhainen gesäumt werden. Nachmittags genießen Sie auf Ihrer Schifffahrt nach Livorno vier herrliche Stunden auf See. Nach der Ausschiffung Fahrt zur letzten Zwischennächtigung in Marina di Pietrasanta im „Hotel Verdemare“.

7. Tag: Heimreise über Florenz, Villach zu Ihrer Einstiegsstelle.

 

Leistungen: Fahrt mit Fernreisebus, 6 x Halbpension, 2 x Fährüberfahrt Livorno/Bastia/Livorno, Ein/Ausreisesteuer Korsika

Reisebegleitung: Georg Jesina

Pauschalpreis € 825,–

Einbettzuschlag € 205,–

 

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiseversicherung. Alle Informationen sowie einen Leistungsüberblick finden Sie in der Produktinformation.

Stornobedingungen

Wenn Sie Ihre Reise stornieren müssen, gelten folgende Stornosätze: 

bis 30 Tag vor Reiseantritt: kostenlos
ab 29. bis 20. Tag vor Reiseantritt: 25%
ab 19. bis 10. Tag vor Reiseantritt: 50%
ab 9. bis 4. Tag vor Reiseantritt: 65%
ab dem 3. Tag (72 Stunden) vor Reiseantritt: 85% des Reisepreises

Allgemeine Reisebedingungen:

Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen, herausgegeben von der Bundeskammer d. gew. Wirtschaft, Fachverband der Reisebüros (ARB `92). Die vollständigen Reisebedingungen finden Sie hier.

Gerne senden wir Ihnen die Unterlagen auch per Post zu.

Karte nicht verfügbar