Drei Länderfahrt- Deutschland – Frankreich- Luxenburg

Pauschalpreis € 515,–
Einbettzuschlag € 85,–

Datum
29.09.2021 - 03.10.2021

Buchung / Anfrage

Ticket-Typ Preis Plätze
Einbettzimmer €600,00
Pauschalpreis €515,00

Fix-Buchung
Anfrage

Ja
Nein


Mi.- So. 29. September – 3. Oktober 2021 (5 Tage)

Saarburg, Metz, Luxemburg, Trier – entdecken Sie vier Städte an fünf Tagen! Gemeinsamkeiten und Unterschiede zeigen die ganze kulturelle Vielfalt der Grenzregion. Vom zentralen Ausgangspunkt Saarburg starten Sie Ihre persönliche Entdeckungsreise durch das alte und neue Europa im Dreiländereck Deutschland, Luxemburg und Frankreich.

1. Tag: Anreise von St. Roman über München, Stuttgart, Karlsruhe, Saarbrücken zur Saarschleife. Sie besuchen den Baumwipfelpfad der ein atemberaubendes Panorama auf die Saarschleife bietet. Mit einer Gesamtlänge von 1250 Metern und einer Höhe von 3 bis 23 Metern schlängelt sich der Baumwipfelpfad durch Buchen, Eichen und Douglasien. Weiterfahrt in Ihr gebuchtes 3*Hotel „Saargalerie“ direkt im Zentrum der Stadt Saarburg (4 Nächte).

2. Tag: Nach dem Frühstück Fahrt nach Trier, der ältesten Stadt Deutschlands, Stadtrundgang und Aufenthalt. Nachmittags zurück nach Saarburg, wegen seiner vielen Brücken nennt man es auch das „kleine Venedig“. Mitten in der Stadt ergießt sich ein mächtiger Wasserfall in die Tiefe, Schiffahrt und Stadtrundgang.

3. Tag: Heute fahren Sie nach Luxemburg. Die Hauptstadt ist berühmt für ihre befestigte mittelalterliche Altstadt, die auf einer Anhöhe liegt. Stadtrundgang und Möglichkeit zum Mittagessen. Weiterfahrt nach Echternach, die älteste Stadt des Landes sowie historisches und kulturelles Zentrum der Region Müllerthal hat ihr mittelalterliches Ambiente bewahrt: verwinkelte Gassen, Überreste und Türme der alten Stadtmauer sowie ein Marktplatz mit gotischem Stadthaus versetzen den Besucher zurück in vergangene Zeiten.

4. Tag: Heute lernen Sie die französische Stadt Metz in der Region Grand Est im Nordosten Frankreichs mit Gärten und Alleen an den Flüssen Mosel und Seille kennen. In der Altstadt steht die gotische Kathedrale von Metz, die für ihre vielen, großteils von angesehenen Künstlern geschaffenen, Buntglasfenster bekannt ist. Stadtrundgang und freier Aufenthalt. Den Nachmittag lassen Sie bei einer gemütlichen Weinverkostung im Raum Saarburg ausklingen.

5. Tag: Rückfahrt über Heidelberg (kurzer Aufenthalt), Nürnberg zu Ihren Einstiegstellen.

 
 
Leistungen: Fahrt mit Fernreisebus, 4 x Halbpension, Baumwipfelpfad Saarschleife, Saarschiffahrt, Weinverkostung
 

Reisebegleitung: OSR Ludwig Michal

 

Pauschalpreis € 515,–

Einbettzuschlag € 85,–

 

 

Stornobedingungen

Wenn Sie Ihre Reise stornieren müssen, gelten folgende Stornosätze: 

bis 30 Tag vor Reiseantritt: kostenlos
ab 29. bis 20. Tag vor Reiseantritt: 25%
ab 19. bis 10. Tag vor Reiseantritt: 50%
ab 9. bis 4. Tag vor Reiseantritt: 65%
ab dem 3. Tag (72 Stunden) vor Reiseantritt: 85% des Reisepreises

Allgemeine Reisebedingungen:

Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen, herausgegeben von der Bundeskammer d. gew. Wirtschaft, Fachverband der Reisebüros (ARB `92). Die vollständigen Reisebedingungen finden Sie hier.

Gerne senden wir Ihnen die Unterlagen auch per Post zu.

Karte nicht verfügbar