Das Königreich Belgien mit dem Blumenteppich in Brüssel neu!

Pauschalpreis € 570,–
Einbettzuschlag € 160,–

Datum
12.08.2020 - 16.08.2020

Buchung / Anfrage

Ticket-Typ Preis Plätze
Einbettzimmer €730,00
Pauschalpreis €570,00

Fix-Buchung
Anfrage

Ja
Nein


Mi-So, 12.-16. August 2020 (5 Tage)

Das Königreich Belgien mit dem Blumenteppich in Brüssel neu!

Belgien, einer der kleinsten Staaten Europas, ist überaus reich an einzigartigen Sehenswürdigkeiten. Mannigfaltige, kulturellen Attraktionen, liebreizende Landschaften sowie historische, oft von stillen Grachten durchzogene Stadtkerne mit eindrucksvollen Patrizierhäusern und Kirchen laden zum Verweilen ein.

 

1. Tag: Anreise über Salzburg, München, Nürnberg, Frankfurt, Maastricht in Ihr gebuchtes Hotel „Park Inn“ in Leuven/Löwen.

2. Tag: Heute erkunden Sie Leuven. Das prächtige gotische Rathaus ist der Stolz aller Einwohner. Die älteste Kirche Leuvens wurde im 11. Jh. im romanischen Stil errichtet, aber im 15. Jh. im gotischen Stil umgebaut. Weiter geht Ihre Reise nach Mechelen, deren fast kreisrunde Innenstadt, breite, regelmäßige Straßen und ansehnliche öffentliche Plätze, darunter den Grote Markt (Großer Marktplatz), den Veemarkt (Viehmarkt) und den Schoenmarkt (Schuhmarkt) mit dem Denkmal von Margarete von Österreich bietet. Weiterfahrt nach Antwerpen in die Hafenstadt Belgiens! Erleben Sie das mittelalterliche Flair dieser alten Handelsstadt im Rahmen eines Stadtrundganges.

3. Tag: Nach dem Frühstück fahren Sie nach Brüssel. Bei einer Stadtrundfahrt mit lokalem Reiseleiter sehen Sie den königlichen Palast mit den berühmten Gewächshäusern, das belgische Parlamentsgebäude, den Stadtpark, den Jubelpark, das Europäische Viertel sowie das Atomium. Anschließend wird die historische Stadtmitte mit dem Grote Markt, der Galerie St. Hubert und dem Manneken Pis zu Fuß erkundet. Ein Höhepunkt in Brüssel: Alle 2 Jahre schmückt ein 1800m²  großer Blumenteppich den historischen Markt, den Grand Place, von Brüssel. Das Blumenarrangement stellt ein beeindruckendes, farblich imposantes Bild dar. Wir empfehlen Ihnen, vom ersten Stock des Rathauses einen Blick auf das floristische Meisterwerk zu werfen. Anschließend Besichtigung einer Chocolaterie und Zeit zur freien Verfügung.

 

4. Tag: Am Vormittag besuchen Sie Gent, eine Hafenstadt im Nordwesten Belgiens im Gebiet des Zusammenflusses von Leie und Schelde. Im Mittelalter war Gent ein mächtiger Stadtstaat. Heute ist die Universitätsstadt ein Zentrum kultureller Aktivitäten. Die verkehrsberuhigte Innenstadt ist bekannt für ihre mittelalterliche Architektur, etwa die Burg Gravensteen aus dem 12. Jahrhundert und die Gebäude an der Graslei, eine Reihe von Zunfthäusern am Leiehafen. Möglichkeit zum Mittagessen und Weiterfahrt an die Küste, wo sich Eindrücke moderner Hafenanlagen mit der Faszination der Dünen- und Strandlandschaft mischen. Flanieren Sie bei einem Strandspaziergang auch auf die Pier, die sich 350m weit aufs Meer hinaus erstreckt und genießen Sie den grandiosen Ausblick.

5. Tag: Nach einem gemütlichen Frühstück verlassen Sie mit vielen neuen Eindrücken Belgien in Richtung Heimat.

 

Leistungen: Fahrt mit Fernreisebus, 4 x Halbpension, Stadtführung Brüssel, Besichtigung+Eintritt Grand Place Blumenteppich Brüssel, Besichtigung Chocolaterie

Reisebegleitung: Fr. Michal

 

Pauschalpreis € 570,–

Einbettzuschlag € 160,–

 

 

 

Stornobedingungen

Wenn Sie Ihre Reise stornieren müssen, gelten folgende Stornosätze: 

bis 30 Tag vor Reiseantritt: kostenlos
ab 29. bis 20. Tag vor Reiseantritt: 25%
ab 19. bis 10. Tag vor Reiseantritt: 50%
ab 9. bis 4. Tag vor Reiseantritt: 65%
ab dem 3. Tag (72 Stunden) vor Reiseantritt: 85% des Reisepreises

Allgemeine Reisebedingungen:

Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen, herausgegeben von der Bundeskammer d. gew. Wirtschaft, Fachverband der Reisebüros (ARB `92). Die vollständigen Reisebedingungen finden Sie hier.

Gerne senden wir Ihnen die Unterlagen auch per Post zu.

Karte nicht verfügbar